Sportschule Bauer & Kroewing

Deutsche und Bayrische Allkampfmeisterschaften in Landshut

DSCN1571.JPG
DSCN1572.JPG
DSCN1574.JPG
DSCN1575.JPG
DSCN1576.JPG
DSCN1578.JPG
DSCN1579.JPG
DSCN1580.JPG
DSCN1581.JPG
DSCN1582.JPG
DSCN1583.JPG
DSCN1584.JPG
PB170003.JPG
PB170004.JPG
PB170006.JPG
PB170007.JPG
PB170008.JPG
PB170009.JPG
PB170010.JPG
PB170011.JPG
PB170012.JPG
PB170013.JPG
PB170014.JPG
PB170016.JPG
PB170017.JPG

Am Samstag, den 17. November waren wir mit einer kleinen Delegation bei den Deutschen und Bayrischen Allkampfmeisterschaften in Landshut vertreten.

Hier ein Bericht von Paul Lange (12 Jahre ;-)):

"Die Deutschen und Bayrischen Allkampfeisterschaften waren sehr schön. Wir kamen am Freitag in Bayern (Moosburg) an. Ein Tag später gingen wir zur Meisterschaft, es waren sehr viele Allkämpfer und Taekwondo-Leute da. Wir haben uns umgezogen und uns mal umgeschaut, es waren 3 Kampfflächen da für die Bayrischen Meisterschaften und   1  für die Deutsche. Bei den Deutschen Meisterschaften dürfen nur Schwarzgurte mitmachen. Es gab kleine Kinder die Orangegurte oder Grüngurte anhatten, aber es  gab auch Weiß-gelb- und Gelbgurte. Zuerst waren immer die Frauen dran, dann die Männer. Die Kämpfe gingen los mit Techniken gegen einen Zufalls-Gegner. Dann kam die Kombination dran. Bei den Deutschen Meisterschaften musste man die 1. Form und dann die 2. Form laufen. Bei den Bayrischen Meisterschaften die 1, 2 oder 3 Allkampf-Kombination . Maxi KING hat sich leider verletzt bei den Einzeltechniken gegen andere und mit Mühe durch die Kombination geschlagen. Dann kam der Bruchtest dran und Stefan hat es geschafft, dass ein Brettteil 5 Meter weit weg geflogen ist und wurde mit höchster Punktzahl bewertet und ist bei einem Stechen an diesem Tag 1. geworden. Maxi King musste auch Bruchtest  machen und hat SICH AUCH hier sehr  tapfer geschlagen. Das Team Claudi, Ray und Max schlugen sich auch sehr tapfer trotz Verletzung von Max durch den Freikampf. Max musste leider danach zum Arzt. An dieser Stelle wünschen wir ihm gute Genesung!

Nach der Siegerehrung haben wir bei einem gemütlichen Abendessen den Wettkampf ausklingen lassen. Am Sonntag sind wir dann in aller Frühe wieder nach Dresden gestartet."

 

Videos zu einzelnen Wettkämpfen folgen in Kürze :-)