Sportschule Bauer & Kroewing

Allkampf-Prüfung in Dillingen 2014

DSCN4227.JPG
DSCN4232.JPG
DSCN4235.JPG
DSCN4238.JPG
DSCN4240.JPG
DSCN4244.JPG
DSCN4245.JPG
DSCN4246.JPG
DSCN4249.JPG
DSCN4253.JPG
DSCN4254.JPG
DSCN4256.JPG
DSCN4261.JPG
DSCN4264.JPG
DSCN4266.JPG
DSCN4270.JPG
DSCN4271.JPG
DSCN4275.JPG
DSCN4277.JPG
DSCN4278.JPG
DSCN4282.JPG
DSCN4286.JPG
DSCN4294.JPG
DSCN4299.JPG
DSCN4302.JPG
DSCN4307.JPG
DSCN4309.JPG
DSCN4311.JPG
DSCN4317.JPG
DSCN4321.JPG
DSCN4322.JPG
DSCN4327.JPG
DSCN4331.JPG
DSCN4334.JPG
DSCN4337.JPG
DSCN4339.JPG
DSCN4344.JPG
DSCN4350.JPG
DSCN4354.JPG
DSCN4364.JPG
DSCN4376.JPG
DSCN4377.JPG
DSCN4390.JPG
DSCN4393.JPG
DSCN4404.JPG
DSCN4412.JPG
DSCN4426.JPG
DSCN4448.JPG
DSCN4450.JPG
DSCN4451.JPG
DSCN4453.JPG
DSCN4455.JPG

Am letzten Märzwochenende (28.3.-30.3.14) ging es für eine kleine Gruppe von Allkämpfern nach Bayern. Der Dillinger Lehrgang und die dazugehörige Prüfung standen auf der Tagesordnung.

Im Vorfeld wurde in unserem Trainingsraum fleißig an den Vorbereitungen gefeilt und gebastelt. Techniken wurden geübt, die Kombination wiederholt, der Freikampf trainiert und am Ende der Bruchtest einstudiert. Alle lernten fleißig und vertieften ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten. So gut vorbereitet ging es (für einige bereits gegen 12:00 Uhr) nach Bayern. Stefan erwartete uns bereits in der kleinen bayrischen Stadt.

Alle waren aufgeregt und angespannt. Werde ich die Prüfung schaffen? Klappt mein Bruchtest? Habe ich die Ausdauer? - Diese Fragen werden wohl dem einen oder anderen Prüfling durch den Kopf gegangen sein. :-)

Gegen 17:00 Uhr trafen bereits drei Allkämpfer (Marco, Sandra und Anne) in Dillingen ein. Sie wollten zusammen mit Stefan am Vorabend der Prüfung und des Hauptlehrgangs bereits eine lockere Runde bei Großmeister Heinrich Magosch trainieren. Mit Freude stürzten sie sich ins Getümmel. Nach gut 1,5 Stunden Lehrgang waren wir wie ausgehungert und freuten uns auf eine schöne Pizza in der Dillinger Altstadt. Dort trafen wir auch den Rest der Truppe – Thomas, Mike und Reinmar. Gemeinsam ließen wir den ersten Abend bei Pizza und Hugo ausklingen. :-)

Am nächsten Tag ging es bereits um 9:00 Uhr zur Turnhalle. Der Lehrgang sollte gegen 9:30 Uhr starten und so waren wir pünktlich bereit zum Training. :-) Die Trainingseinheiten vergingen wie im Flug und die Prüfung rückte immer näher. Unsere Prüflinge Sandra, Reinmar, Thomas und Marco wurden von Stunde zu Stunde nervöser und versuchten sich durch reges Auf- und Abgehen abzulenken. Auch die Begleiter Mike, Stefan und Anne fieberten mit ihnen mit. So begann 15:30 Uhr die Prüfung. In diesem Jahr waren es insgesamt 45 Prüflinge, sodass zwei Prüfungskommissionen zur Prüfung eingeteilt wurden. Die eine kümmerte sich um die Danträger und die andere um Schülergrade.

Unsere Allkämpfer hatten eine sehr anstrengende Prüfung zu absolvieren. Die Prüfer legten besonderen Wert auf die Kondition und den Kampfwillen der einzelnen Prüflinge. Doch Sandra, Reinmar, Marco und Thomas konnten die Prüfungskommission überzeugen und erhielten am Ende einer sehr anstrengenden Prüfung ihre Belohnung. Somit haben wir drei neue Braungurte und einen neuen Blau-Braungurt. Der gesamte Allkampfverein Dresden-Bühlau gratuliert allen recht herzlich und wünscht weiterhin gute Erfolge beim Erreichen der gesetzten Ziele.

Für den Großteil der Gruppe ging es am Sonntag nach dem Frühstück bereits wieder zurück nach Dresden. Nur Stefan, Sandra und Marco genossen den Abschlusslehrgang des Wochenendes und starteten erst gegen Mittag zurück in die Heimat. So ging ein erfolgreiches und schönes Wochenende mit vielen lachenden Gesichtern zu Ende. :-)

Anne